Grundschulverbund
Lipperreihe-Südstadt

Grundschulverbund Oerlinghausen 2021/2022

Der Grundschulverbund Oerlinghausen gliedert sich in den Hauptstandort Südstadt und den Teilstandort Lipperreihe.

Mit Beginn des Schuljahres 2021/2022 bezieht der Hauptstandort Südstadt das neue Grundschulgebäude, das sich momentan noch im Bau befindet. Im dreizügigen Neubau lernen alle dort angemeldeten Schülerinnen und Schüler in nach modernsten pädadgogischen Erkenntnissen ausgestatteten Klassenräumen. Jeder Klasse ist ein großzügiger Gruppenraum angegliedert. Alle Räume sind mit den aktuellsten technischen Geräten wie interaktiven Smartboards sowie Schüler-Tablets versorgt. Fachräume für Kunst, Musik und eine Mediathek stehen ebenfalls allen Kindern zur Verfügung. Sowohl für den Unterrichtsvormittag als auch für die OGS wurde ein Indoor-Spielplatz eingerichtet.

Der Außenbereich der neuen Schule wird geprägt von einem modernen Schulhof, der sich in seiner Konzeption an aktuellen klimatischen Veränderungen mit einer spezifischen Pflanzenauswahl orientieren wird. Außerdem werden die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler im freien Spiel während der Unterrichtspausen durch eine kindgerechte Auswahl an Spielgeräten berücksichtigt.

Im Teilstandort Lipperreihe stehen den vier Klassen der Jahrgänge 1 bis 4 vier Klassenräume im Obergeschoss des jetzigen Schulgebäudes zur Verfügung, die ebenfalls mit neuer Technik für die Schülerinnen und Schüler nachgerüstet wurden. Desweiteren nutzt die Schule die Aula sowie die Turnhalle.

Die Betreuung in der OGS findet im Hauptstandort Südstadt statt. Dort wurden vier Gruppenräume für OGS-Betreuung und Randstunde eingeplant. Für die Mittagsverpflegung kann eine großzügige Mensa genutzt werden, in der alle in der OGS angemeldeten Kinder ihr Mittagessen einnehmen können.

Der Schulbusverkehr zur Schule findet wie gewohnt statt. Zwischen den beiden Schulstandorten verkehrt regelmäßig ein Schulbus.